AKTUELLES

Digitalisierungsbericht 2018 veröffentlicht

5. September 2018

Laut Digitalisierungsbericht empfangen 2018 nur noch 1,22 Mio. Kabel-TV-Haushalte ihr Fernsehprogramm ausschließlich analog. Weitere 0,56 Mio. Kabel-TV-Haushalte empfangen neben digital zusätzlich noch analog, z.B. an einem Zweitgerät. Die Zahl der analogen Kabel-TV-Haushalte in Deutschland hat sich damit innerhalb eines Jahres nahezu halbiert. Auch die Zahl der analogen Kabelradio-Hörer ist rückläufig: In Deutschland empfangen aktuell noch 3,06 Mio. Haushalte Radio über analoges Kabel, 2017 waren es noch 4,21 Mio. Haushalte. Für 0,14 Mio. Personen ist das analoge Kabel die meistgenutzte Radioempfangsart.

Das 14. Jahr des Digitalisierungsberichts der Medienanstalten bringt Veränderungen, nicht nur bei den Übertragungswegen von Rundfunk und in der Mediennutzung. Erstmalig erhalten die Themen Video und Audio jeweils einen eigenständigen Bericht, um den spannenden Entwicklungen ausreichend Raum zu geben.

Digitalisierungsbericht Video 2018

 

Digitalisierungsbericht Audio 2018

Projektbüro und Deutsche TV-Plattform informieren auf der IFA zum Stand der Kabeldigitalisierung

28. August 2018

Dr. André Wiegand, Leiter des Projektbüros der Initiative Digitales Kabel, wird beim IFA-Pressegespräch der Deutschen TV-Plattform am 31. August 2018 (10:30 bis 11:30 Uhr, Messehalle 26a) zum Status Quo der Kabeldigitalisierung Rede und Antwort stehen.

Auf der Internationalen Funkausstellung (IFA) Berlin (31.08.-05.09.2018) können sich Handel und Verbraucher zudem bei Geräteherstellern über die zum Umstieg benötigen TV-Geräte und Kabel-Receiver informieren. Die Deutsche TV-Plattform wird zudem am eigenen Stand umfangreiche Informationsmaterialen zur Analogabschaltung im Kabel bereit halten.

 

Umstellungstermine beim Kabel bis Ende September 2018 veröffentlicht

6. August 2018

In der zweiten Jahreshälfte 2018 wurde mit dem großflächigen Umstieg beim Kabel von Analog auf Digital begonnen. Die Kabelnetzbetreiber haben ihre Kunden inzwischen bundesweit über viele neue Umstellungstermine informiert. Eine aktuelle Zusammenstellung von bislang bekannten Terminen bis September 2018 finden alle Interessenten im Terminbereich unseres Informationsportals. Gelistet sind die Termine nach Bundesland und Datum.

www.digitaleskabel.de/Termine

Die Terminübersichten werden regelmäßig aktualisiert und in der Terminrubrik veröffentlicht.

Informationsveranstaltung zum Digitalumstieg beim Kabelempfang in Hamburg

3. July 2018

Um Umstiegsprozesse und -termine in den Kabelnetzen in Hamburg und Schleswig-Holstein ging es im Rahmen der Informationsveranstaltung “Kabelfernsehen: Bald nur noch digital!” am 21. Juni 2018 in der Handelskammer Hamburg. Sie wurde gemeinsam von der MA HSH und der Initiative Digitales Kabel organisiert und richtete sich insbesondere an Wohnungswirtschaft, lokale und regionale Kabelnetzbetreiber, Rundfunkveranstalter sowie Medien und Handel.

Mario Gongolsky (PŸUR), Carsten Jeschka (Vodafone Kabel Deutschland) und Bernd Thielk (willy.tel) informierten nicht nur über die konkreten Abschalttermine in Hamburg und Schleswig-Holstein, sondern erläuterten auch Details der Umstellungsprozesse und berichteten von ersten Umstellungserfahrungen in den Pilotregionen. Daneben diskutierten sie auch technische Aspekte und individuelle Kommunikationsplanungen.

Informationen zum Download

Informationsveranstaltung im Rahmen der ANGA COM

5. June 2018

Über den Stand der Digitalisierung sowie die zeitlichen und organisatorischen Rahmenbedingungen für einen erfolgreichen Umstieg auf digitalen Kabelempfang informierten die Medienanstalten und die Initiative Digitales Kabel im Rahmen der internationalen Kongressmesse für Breitband, Kabel und Satellit ANGA COM am 12. Juni 2018 in Köln. Im Panel „Volldigitalisierung: Wie geht es im Kabel weiter?“ diskutierten Vertreter der Kabelnetzbetreiber PŸUR, Telekom und Vodafone sowie Wohnungswirtschaft, Hersteller und des VAUNET – Verband Privater Medien unter der Moderation des ANGA-Verbandes über den Digitalumstieg im Kabel.